Wohnfläche mit Potential

Neukonzeption einer Wohnung im Bestand

Ausgangssituation

Als Zugang zur Wohnung wird bislang hauptsächlich der Eingang durch die Garage genutzt. Der eigentliche Eingang wird hingegen nur selten verwendet.

Idee 1

Bereits mit sehr geringen Eingriffen lässt sich hier ein deutlich großzügigeres Wohngefühl erzielen. Anstelle der engen Nasszelle ist hier zukünftig eine intelligent zonierte Badlandschaft vorgesehen.

Idee 2

Alternativ könnte durch die Küche Richtung Osten eine direkte Verbindung zum Garten hergestellt werden. Im Zusammenspiel mit dem südlich angrenzenden Zimmern entsteht so ein einziger, lichtdurchfluteter Wohnraum.

Alternative Bad zu Idee 2

Durch eine alternative Bad-Variante lässt sich ein günstiger geschnittenes Kinderzimmer realisieren.

Idee 3

Um mehr Platz zu gewinnen wäre zudem denkbar, ganz auf die Erschließung des Obergeschosses innerhalb der Wohnung zu verzichten. Der Zugang könnte stattdessen in ein seperates Treppenhaus seitlich des Hauses verlegt werden.
Blog Artikel vom 15. Juni 2018