Repräsentative Räumlichkeiten

Besprechungsraum umbau

Ausbau zum Schulungs- und Besprechungsräumen einer Firma

Vorhandene Räume
Zwei schmucklose Räume sollten zu einem repräsentativen,
vielseitig nutzbaren Bereich ausgebaut werden.
Bestehende Räume
Bislang waren die bestehenden Zimmer durch eine große Öffnung verbunden.
Grundriss Schulungs- und Besprechungsraum
Beide Bereiche sollen künftig sowohl getrennt als auch zusammen genutzt werden.
Hierfür soll ein Schiebeelement als Abtrennung entstehen.
Wandansicht mit Heizkörperverkleidung
Eine neue Akustik-Deckenkonstruktion wird eingezogen. Technische Komponenten wie Beamer und Bildschirm werden unsichtbar in die abgehängte Ebene und Einbauten integriert.
Besprechungsraum und Schulungsraum mit Medienschrank
Ein Medienschrank inklusive Stuhllager soll am kurzen Raumende Platz finden.
Zeichnung der kleinen Cafeküche im Besprechungsraum.
Die Cafeküche im Besprechungsraum mit Oberschränken und Rückwand in hölzernen und weißen Oberflächen habe ich passend zu allen anderen Einbauten geplant.
besprechungsraum umbau
Bis hin zu den Besprechungstischen und der Anrichte: Alle Möbel werden anforderungsgerecht geplant und umgesetzt, damit später alles einheitlich und wie aus einem Guss wirkt.
Besprechungsraum Umbau
Der Medienschrank mit verstecktem Stauraum wird am Ende vor Ort perfekt in die Wandnische am Ende des Raumes eingepasst.
Besprechungsraum Umbau
Eine akustisch wirksame Lochdecke sorgt für eine angenehme Akustik während den Konferenzen.
besprechungsraum Umbau
Zwischen den beiden Räumen sorgt jetzt bei Bedarf eine breites Schiebetür-Element für eine klare Trennung der beiden Räume.
besprechungsraum umbau

Blickbeziehungen zwischen Produktion und neuer Kaffeeküche sind weiterhin gegeben.

Blog Artikel vom 9. August 2018