Formenspiel

Gestaltung und Umsetzung einer Küche

Zum gestalterischen Thema des Entwurfs wurde der Gegensatz zwischen schwarz und weiß. Das Herzstück bildet ein massiver schwarzer Küchenblock.
Die Küchenzeile findet ihren Platz vor einer schwarzen Rückwand, akzentuiert von Einbaustrahlern.
Einen weiteren optischen Anziehungspunkt bildet der hochformatige Apothekerauszug mit seiner schwarzen Front über die gesamte Raumhöhe.
Der Zugang zur Speisekammer verbirgt sich unauffällig hinter einer weißen Tür, die einem weiteren Schrankelement gleicht.
Alle Funktionen wurden mit einbezogen: Die Brotschneidemaschine kommt auf einem Tableau hinter der Schranktür zum Vorschein.
Selbst der Gasherd integriert sich ins Konzept: Eine rechteckige Form in kräftigem Schwarz.
Durch eine satinierte Glaswand habe ich den Kochbereich vom Wohnraum abgetrennt.
Um die Ecke findet sich zudem eine kleine Bar. Tagsüber wird hier Kaffee, abends Hochprozentiges serviert. Dunkles Holz unterstreicht den eleganten Charakter der Hausbar.
Die Möbel sind bis ins letzte Detail auf die Funktionen abgestimmt: Die Abklopfschublade der Siebträger-Maschine wurde von vorne herein in meine Planung eingebunden.

Portfolio vom 11. Januar 2021  |  Kategorie: wohnen